Vorstellung der Vision 2030 im November

Vorstellung der Vision 2030 im November

Umfassende Evaluation der Ergebnisse Aufgrund der verschiedenen Mitwirkungsaktivitäten ergab sich eine hohe Dichte an Ergebnissen. Dabei konnten zwischen Einwohnerbefragung, Echogruppe und Forum Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede festgehalten werden. So ging es in den letzten Wochen/Monaten darum, diese Vielzahl an interessanten Ergebnissen sorgfältig zu verarbeiten, zu analysieren und auszuwerten

Wittenbacher Echo: Vorbereitung für den nächsten Projektschritt

Wittenbacher Echo: Vorbereitung für den nächsten Projektschritt

Im ersten Projektschritt von Zukunft Wittenbach wurden 960 Einwohner und Einwohnerinnen über verschiedene Aspekte des Gemeindewesens schriftlich um ihre Meinung befragt. Im nächsten Schritt, dem Wittenbacher Echo, reflektiert eine kleine Gruppe die Ergebnisse aus dieser Befragung und diskutiert Vorstellungen der Zukunft. Dazu werden aktuell Einwohnerinnen und Einwohner angefragt, ob sie bei dieser Projektphase mitwirken wollen.