„Zukunft Wittenbach“

ist ein Projekt, das aufzeigt, wie sich Wittenbach in den nächsten zehn Jahren entwickeln will. Unter dem Motto „mitwirken. zusammenarbeiten. weiterkommen.“ verbindet das Projekt die Anliegen der Politischen Gemeinde und der Schulen sowie der Bevölkerung. Gemeinsam wird auf das Ergebnis, nämlich die Strategie 2030, hingearbeitet. Hier finden Sie Informationen zum Projekt sowie Ergebnisse, Projektschritte, Vorschauen, Rückblicke etc. aus dem Prozess, kurz alle relevanten Aspekte rund um „Zukunft Wittenbach“.

Programm Wittenbacher Forum

Programm Wittenbacher Forum

In wenigen Tagen (Samstag, 28. April 2018) findet der nächste Projektschritt im Projekt „Zukunft Wittenbach“ statt: das Wittenbacher Forum. Während rund fünf Stunden setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit unserem Wittenbach von heute und morgen auseinander. Hier ein grober Ablauf des Wittenbacher Forums: 08.00 Uhr Eintreffen mit Kafi und Gipfeli 08.30 Uhr Begrüssung und Einführung ins

Ein Anlass für alle

Ein Anlass für alle

Am 28. April 2018 findet in der Turnhalle vom OZ Grünau das Wittenbacher Forum statt. Das Forum ist der nächste Projektschritt des Projekts „Zukunft Wittenbach“. An diesem öffentlichen Anlass haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich zu Themen wie Verkehr, Sicherheit, Schule, Gemeindeverwaltung etc. zu äussern und somit bei der weiteren Entwicklung von Wittenbach mitzuwirken. Ein

Ergebnisse Einwohnerbefragung

Ergebnisse Einwohnerbefragung

Grosses Sicherheitsgefühl und Kritik zur Steuerbelastung in Wittenbach Als Auftakt des Projekts „Zukunft Wittenbach“ hat die Gemeinde Wittenbach im Oktober 2017 eine Einwohnerbefragung lanciert. Die Befragten äusserten sich dabei zu unterschiedlichen Themen des Gemeindewesens. Das Ergebnis zeigt grundsätzlich ein positives Bild von Wittenbach und weist gleichzeitig auf kritische Themenfelder hin.

Wittenbacher Echo: Vorbereitung für den nächsten Projektschritt

Wittenbacher Echo: Vorbereitung für den nächsten Projektschritt

Im ersten Projektschritt von Zukunft Wittenbach wurden 960 Einwohner und Einwohnerinnen über verschiedene Aspekte des Gemeindewesens schriftlich um ihre Meinung befragt. Im nächsten Schritt, dem Wittenbacher Echo, reflektiert eine kleine Gruppe die Ergebnisse aus dieser Befragung und diskutiert Vorstellungen der Zukunft. Dazu werden aktuell Einwohnerinnen und Einwohner angefragt, ob sie bei dieser Projektphase mitwirken wollen.